Themis Nachrichten

· Publikationen

Publikationen von RA Dr. Hartung

Eine kleine Auswahl der Veröffentlichungen. Die ausführliche Liste und den Lebenslauf finden Sie hier.Vorträge mit Möglichkeiten zum Download finden Sie hier. Eine Einführung in das Kunstrecht (Co-Publishing im Verzeichnis „Der deutsche Wirtschaftsanwalt 2008/2009) finden Sie hier. Im Culture Blog finden Sie aktuelle Beiträge und Kommentare, derzeit zum Kunstrecht. Erschienen bei de Gruyter Recht, Berlin 2005 Beitrag „Restitution der

Dr. Hannes Hartung

· Publikationen

Kunst & Rechts von Dr. Hannes Hartung

Zur Einführung Kunst und Recht ist ein Begriffspaar, das auf den ersten Blick kaum harmoniert: Steht Recht für ein festes, vorhersehbares Normengefüge, um Interessenskonflikte möglichst ausgewogen, aber doch präzise zu lösen, möchte die Kunst sich oft nicht so genau festlegen. Aus diesem Spannungsverhältnis ist auch hierzulande ein äußerst reizvolles Rechtsgebiet entstanden, dass sich der praktischen

Dr. Hannes Hartung

· Nachrichten

Interview von RA Dr. Hannes Hartung in der Süddeutschen Zeitung

Aus dem Inhalt: Hannes Hartung gehörte zwei Jahre dem Kreisvorstand der CSU an, bevor er 2017 aus der Partei austrat und zur FDP wechselte. Heute ist er Ortsvorsitzender der Liberalen in Baierbrunn. Der 44 Jahre alte Anwalt gilt auf dem Gebiet des Kunstrechts als Koryphäe. Er vertrat im wohl bekanntesten Fall um NS-Raubkunst Cornelius Gurlitt und leitete kürzlich ein Verfahren

Dr. Hannes Hartung

· Nachrichten

Neuer Mannheimer ARTIMA Leitfaden Herausforderungen Raubkunst, entartete Kunst und Beutekunst

Für Mannheimer ARTIMA hat RA Dr. Hannes Hartung einen Leifaden für die Praxis zum sachgerechten Umgang mit Raubkunst, entartete Kunst und Beutekunst geschrieben. Er gibt eine prägnante Einführung in alle relevanten Fragestellungen für Kunstfreunde, Kunstsammler, Museen, Versicherungen sowie am Kunstmarkt. Sie können den Leitfaden hier herunterladen: Herausforderungen Beutekunst Raubkunst Entartete Kunst Im Vorwort heißt es:

Dr. Hannes Hartung

· Nachrichten

Beitrag von Dr. Hartung in der WELT AM SONNTAG vom 15.10.2017: "Schließt das Kapitel Gurlitt"

In einem ausführlichen Beitrag in der WELT AM SONNTAG analysiert Dr. Hannes Hartung die aktuelle Lage in Deutschland im Umgang mit Raubkunst. Er geht der Frage nach, ob Deutschland aus dem Fall Gurlitt gelernt hat. Ohne ein Raubkunstgesetz wird man die Verjährungsprobleme in Deutschland nicht lösen können. Den ausführlichen Beitrag können Sie hier lesen: Online Fassung: https://www.welt.de/kultur/article170292508/Schliesst-endlich-das-Kapitel-Gurlitt.html

Dr. Hannes Hartung